Andreas Britten

Services

Als erfahrener Softwareentwickler und Mediendesigner stelle ich Ihnen ein breit gefächertes Portfolio zu Verfügung.

Beratung, Konzeption und Design Ihrer neuen und bestehenden Software­lösungen
Entwicklung Ihrer Multimedia Anwendungen, Apps und Games
Design und Umsetzung individueller Interaktions­methoden
Erstellung von Grafiken, Animationen, Sound, Sprach­kommentaren und Musik
Individuelle Schulungen zu Programmier­sprachen, Frameworks und Software

Von der Konzeption neuer Anwendungnen und Features, über die Unterstützung bei der Umsetzung bis hin zu der Entwicklung kompletter Produkte: Bei mir bleibt keiner Ihrer Wünsche offen. Zudem biete ich Schulungen für folgende Programiersprachen, Design- und Musikprogramme sowie Spiel-Engines an:

Java
C++
C#
Swift
Phython
PHP
UnityScript
JavaScript
CSS
HTML
Photoshop
Illustrator
AfterEffects
Premiere
Audition
Blender
Ableton
Unity
vvvv toolkit

Vita

Während meiner Zeit bei ARD.de habe ich diverse Applikationen im Front- und Backendbereich mitgestaltet und entwickelt. Zudem habe ich als nebenberuflich selbstständiger Softwareentwickler mein erstes Abenteuerspiel für Android, iOS und PC komplett alleine hergestellt und auf den Markt gebracht. Für meine Diplomarbeit entwickelte ich eigene Hard- und Software um alternative Eingabemöglichkeiten zu erforschen. Hier ein Auszug meines Werdegangs:

2010 - jetzt
Seit Juni 2010 arbeite ich als Softwareentwickler bei ARD.de Hier habe ich bereits mehrere Produkte für unterschiedlichste Auspielwege mitgestaltet, entwickelt und auf den Markt bringen können.
2014 - jetzt
Als nebenberuflich selbstständiger Softwareentwickler entwickle ich seit 2014 Videospiele. Hier schlüpfe ich in die Rolle des Designers, des Entwicklers und des Musikers. Auch habe ich erste Erfahrungen im Bereich Marketing.
2004 - 2009
Aufgrund meiner Leidenschaft für Softwareentwicklung, Mediengestaltung und Videospiele studierte ich Medieninformatik an der Hochschule RheinMain. Mit einem selbst entwickelten Eingabegerät forschte ich in meiner Diplomarbeit im Bereich der Menschen-Computer-Interaktion.
1998 - 2004
Seit 2001 bin ich ausgebildeter Energieelektroniker und habe 3 Jahre beim Stromerzeuger RWE gearbeitet. Hier erlernte ich Kenntnisse im Bereich der Elekronik, Sensorik und programmierte Microprozessoren.

Referenzen

Meine Begeisterung für audiovisuelle Applikationen begann mit Mario auf dem NES. Seit dem erstellte ich privat als auch beruflich UI fokussierte Software, Spiele und interaktive Filme. Aber auch für komplexe Backendsysteme kann man mich begeistern.

2016 erschien die ARD Mediathek für Android TV, Fire TV und Samsung Tizen. 2015 kam die mobile App der ARD Mediathek in die Android und iOS Stores. Für das 2013 veröffentlichte Responsive Frontend der ARD.de entwickelte ich ein eigenes JavaScript Framework.

Als selbstständiger Videospielentwickler schlüpft man in mehrere Rollen und hat zudem stets das Gesamtprodukt im Auge. Ich entwickelte selbständig sowie im Team mehrere Computerspiele. Zuletzt die Eigenproduktion "Lil Big Invasion".

Hier einige meiner bisherigen Referenzen:

2016: Lil Big Invasion das große Puzzle-Abenteuer für Android, iOS und PC (Steam).
2016: ARD Mediathek App für Android TV und Amazon Fire TV
2015: Mobile ARD Mediathek App für iOS und Android
2013: Responsives Frontend für ARD.de, ARD Mediathek, ...
2010-jetzt: Design, Entwicklung und Pflege vom ARD.de CMS und Editor
2009: Ein universelles Eingabegerät zur intuitiven Desktopsteuerung.

Kontakt

Andreas Britten

Emmeransstr. 36

55116 Mainz

andreas.britten@googlemail.com